Vivat Kultur GmbH

 

Für ausgesuchte Reisen

Für Kenner und Geniesser

 

Christoph Hug und Heidi Zgraggen

 

Bahnhofplatz 2

CH-9001 St. Gallen

Telefon + 41 (0) 71 22 33 200

Telefax + 41 (0) 71 22 33 201

info@vivat-kultur.ch

 

© 2017 by VIVAT KULTUR  

 

Vom Juwel zur Grandezza

 Teatro Sociale Bellinzona – Teatro alla Scala Milano

Eine Vivat-Sonderreise in den Frühling 

Sonntag, 14. April bis Mittwoch 17. April 2019

 Die legendäre Scala in Mailand bietet am 16. April 2019 „Manon Lescaut“ von Puccini in einer erstklassigen Besetzung, Dirigent Riccardo Chailly. Die „kleine Scala“ steht in Bellinzona und ist das einzige Theater in italienischem Stil, das heute in der Schweiz noch existiert. Das Teatro Sociale wird aber nur selten bespielt und darum ist es ein Glücksfall, dass am 14. April 2019 die Hochschule der Künste Bern mit der Oper „Lady Sarashina“ von Peter Eötvös dort gastiert.

Die Oper greift auf das Tagebuch einer japanischen Hofdame des 11. Jahrhunderts zurück und wurde 2008 mit grossem Erfolg in Lyon uraufgeführt. Zwei Opern, zwei Frauenschicksale, zwei unterschiedliche Musiksprachen, zwei verwandte Häuser. Dr. Arthur Godel, langjähriger Leiter des Radiokultursenders DRS2, wird uns begleiten und in seinen Einführungen näher darauf eingehen. Ergänzend zum musikalischen Programm wird uns Frau Valeria Frei, Kunsthistorikerin, die Altstadt Bellinzonas von ihrer schönsten Seite vorstellen; den Frühling im Tessin geniessen wir im Parco botanico und die Aufsehen erregenden neuen Stadtteile von Milano entdecken wir auf einem Architekturrundgang. Kulinarische Genüsse sind bei diesen Destinationen garantiert! Wir wohnen zentral in angenehmen Drei- und Vier-Sterne Hotels.